Lexikon

Vorschriften, Normen

EN 471

Europa-Norm - Warn-Schutzbekleidung
Warnbekleidung als persönliche Schutzausrüstung
In der DIN EN 471 ist die Warnbekleidung in drei Klassen (1 bis 3) eingeteilt, die in Abhängigkeit von geforderten Mindestflächen der Kombination von Hintergrundmaterial und Reflexmaterial stehen.
So befinden sich in der Klasse 3 die Bekleidungsteile mit dem höchsten Anteil von Hintergrundmaterial und Reflexstreifen, d.h. es ist visuell am besten wahrnehmbare Schutzkleidung (z.B. Jacke und Hose).

zurück | nach oben


 

EN 471 - Lexikon (Druckansicht)